Rezept von Nigella Lawson: Aprikosen-Mandel-Crostata

Rezept von Nigella Lawson: Aprikosen-Mandel-Crostata

Genießen auf Italienisch: Meine besten Rezepte
Nigella Lawson, Dorling Kindersley Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Eine Crostata in dieser Form war mir neu. Der Teig ist nicht mürbe, sondern weich, zartschmelzend, fluffig und frisch durch die Zugabe von Zitronenabrieb – perfekt für den nachmittäglichen Tee. Die Menge der Aprikosenkonfitüre habe ich um ein Drittel reduziert, die Süße war vollkommen ausreichend. Annahita

REZEPT: Aprikosen-Mandel-Crostata
Für 6–8 Personen

Am besten beschreibt man eine crostata als riesiges Konfitürentörtchen, nur muss man keinen Teig ausrollen, sondern kann einen festen Mürbeteig machen. Zumindest bei der Crostata zu Hause am Herd. Im Geschäft gekaufte sind meistens von der aufwendigeren Teigvariante, die oben eine Art geflochtenes Gitter trägt.

Ich finde, ein paar gemahlene Mandeln verhindern, dass der Mürbeteig...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2013

Meistgelesen

Themen A-Z