Rezept von Nigel Slater: Gratin aus Butternusskürbis & roten Zwiebeln

Rezept von Nigel Slater: Gratin aus Butternusskürbis & roten Zwiebeln

Ein Jahr lang gut essen
Nigel Slater
Fotos Jonathan Lovekin
DuMont Verlag (2016)
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Mehr über den Verlag

Fein gehobelte rote Zwiebeln werden in einer Mischung aus Crème double und Crème fraîche mit Lorbeerblättern aufgekocht und mit Senf verrührt. Diese Mischung wird auf Kürbisstücke gegossen und im Ofen gebacken. Zum Schluss noch 10 Minuten mit einer Kruste aus Ciabattawürfeln, Schnittlauch und Olivenöl überbacken. Köstlich! Ulrike

ORIGINALREZEPT von Nigel Slater: Gratin aus Butternusskürbis und roten Zwiebeln
Für 4 Personen, oder für 6 als Beilage

Wenn Sie wollen, ein Hauptgericht; kann aber auch als Beilage serviert werden. Probieren Sie es zu Lammbraten.

Zutaten für den Kürbis
2 rote Zwiebeln
400 ml Crème fraîche
300 g Crème double
2 Lorbeerblätter
3 EL körniger Senf
700 g Butternusskürbis (nach dem Schälen und Entkernen ge...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2017

Meistgelesen

Themen A-Z