Rezept von Nigel Slater: Ein Salat aus Rotkohl, Blauschimmelkäse und Walnüssen

Rezept von Nigel Slater: Ein Salat aus Rotkohl, Blauschimmelkäse und Walnüssen

Tender. Gemüse
Von der Aubergine bis zur Zwiebel
Nigel Slater, Fotos Jonathan Lovekin
Hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Dumont Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ein herrlich knackiger Salat, das Dressing cremig und passt perfekt. Heike

ORIGINALREZEPT: Ein Salat aus Rotkohl, Blauschimmelkäse und Walnüssen
Das Dressing ist ausreichend für vier Personen und hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.

Ein Wort zum Rotkohl
Die Unbeliebtheit des Rotkohls ist der Tatsache geschuldet, dass er kochendes Wasser hasst. Er widersetzt sich ausgerechnet der Garmethode, die alle Briten von Herzen lieben. Mit Piment und Malzessig lässt er sich wunderbar einlegen, und er ist das einzige Mitglied der Kohlfamilie, das gerne auf Sie wartet, wenn es gar ist. An der uralten Methode, ihn zuzubereiten, ist nicht viel falsch – fein gehobelt, in einem Topf mit ein wenig geschmacksneutralem Öl, außerdem etwas Wacholder, W...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2012

Meistgelesen

Themen A-Z