Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Über 4.700 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Nigel Slater: Ein Salat aus Kartoffeln, Senf und Gurke

Tender. Gemüse: Von der Aubergine bis zur Zwiebel, Nigel Slater, Foto: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld, Dumont Verlag (2012)

"Erst kraftvoll, dann intensiv warm und pikant, ist dieser Salat ein perfekt ausgewogener Begleiter zu Fisch oder vielleicht einem gegrillten Steak. Er ist genau das Richtige zu frisch angemachten Krabben oder zu Räucherforelle oder -aal. Die Kartoffeln sollten noch warm sein, wenn das Dressing darüber gegeben wird, und innerhalb von circa 20 Minuten gegessen werden, damit sie Zeit haben, die Aromen aufzunehmen, aber nicht austrocknen. Wenn Sie den Salat im Voraus anrichten, würde ich vorschlagen, dass Sie die doppelte Menge Salatdressing machen." Mit diesen Zeilen erklärt Nigel Slater sein simples und leckeres Rezept. Die Gurke gibt Frische, der Senf und Dill die Würze, die Wacholderbeeren aromatische Tiefe. Kartoffelsalate sind ja eine Königsdisziplin. Wichtigste Voraussetzung: gute Kartoffeln. Sie bestimmen den Genuss. Deswegen ist die Entscheidung beim Einkauf nicht einerlei, vor allem seit das kommerzielle Angebot so schlecht geworden ist. Aber Qualität gibt es noch. Man muss nur die Augen offen halten. Heike | Mehr Rezepte für Kartoffelsalat

ORIGINALREZEPT

von Nigel Slater: Ein Salat aus Kartoffeln, Senf und Gurke
Für 4 Personen

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Alles ist kostenlos, für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.200 Rezepte und täglich Neues
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen
  3. werbefrei, datensparsam mit persönlicher Merkliste

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im November 2012

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9