Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Nidal Kersh: Shakshuka

Falafel, Kebab, Shakshuka – Essen wie in Jerusalem. Die Klassiker der orientalisch-arabischen Küche, Nidal Kersh, Fotos: Lennart Weibull, Riva Verlag (2018)

"Dieses fantastische Gericht stammt ursprünglich aus Nordafrika und ist ein Tomaten-Chili-Eintopf mit pochierten Eiern. Perfekt für ein spätes Frühstück am Wochenende, dazu passen warmes Pitabrot und Hummus. Ich beginne immer damit, die Zwiebel bei niedriger Hitze richtig lange zu braten. Dadurch wird sie schön süß und das lockt auch die Süße der Tomaten hervor. Verwendet man eine Pfanne oder einen Topf mit Deckel, erhält man das beste Resultat", gibt der palästinensische Autor Nidal Kersh den Leser:innen seines Rezepts mit für Zubereitung. Zu meiner Überraschung empfiehlt er zudem, statt Wasser der Shakshuka Bier zuzugeben. Wer hätte gedacht! Hier war es das örtliche Dunkle und das schmeckte toll – noch mehr aromatische Tiefe. Lediglich die Kochzeiten bis zum Eindicken bzw. Stocken der Eier waren bei mir je ca. fünf Minuten länger. Charlotte | Mehr Rezepte für Shakshuka

ORIGINALREZEPT

von Nidal Kersh: Shakshuka
Für 4 Portionen

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Juli 2019

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9