Rezept von Nicola Graimes: Ofengemüse mit Zitrone und Scamorza

Rezept von Nicola Graimes: Ofengemüse mit Zitrone und Scamorza

The Part-Time Vegetarian – Flexible
Recipes to Go (Nearly) Meat-Free
Nicola Graimes
Fotos Watkins Media Ltd.
Nourish Books (2015)

Die fein geriebene Zitronenschale ergibt zusammen mit Kurkuma und Chiliflocken in Öl eine geschmackvolle Marinade für die Kartoffelhälften. Dass das Kapern-Zitronen-Dressing so harmonisch zum Gemüse passt, hätte ich vorher nicht gedacht. Statt Scamorza geht auch Mozzarella. Die Variante mit dem gebackenen Fisch macht das Gericht noch gehaltvoller. Thomas

ORIGINALREZEPT von Nicola Graimes: Lemon roast vegetables with scarmorza / Ofengemüse mit Zitrone und Scamorza*
Serves 4 / Für 4 Portionen
Preparation time: 20 minutes / Zubereitungszeit: 20 Minuten
Cooking time: 40 minutes / Garzeit: 40 Minuten

This is my kind of recipe – pretty much everything is mixed together and then just put in the oven and left to cook. Scamorza can best be described as a type of smoked mozzarella, but it is interchangeable with regular mozzarella or any other type of ‘melting’ cheese. There is also the white fish variation, below, which can be cooked in the oven at the same time as the potatoes. The summery flavoured oil adds a vibrant lift to both the vegetarian and fish dishes.

Ingredients
Zutaten
2 tbsp extra virgin olive oil
2 EL Natives Olivenöl Extra
finely grated zest and juice of 1 large lemon
1 große Zitrone, Schale fein abgerieben und Saft ausgepresst
1 tsp turmeric
1 TL Kurkuma, gemahlen
1 tsp dried chilli/hot pepper flakes
1 TL getrocknete Chiliflocken
800 g white potatoes, such as Maris Piper, cut into bite-size chunks (no need to peel)
800 g mehligkochende Kartoffeln mit dünner Schale, z. B. Gunda, ungeschält in mundgerechte Stücke geschnitten
2 onions, halved and cut into wedges
2 Zwiebeln, halbiert und in Spalten geschnitten
250 g cherry tomatoes
250 g Kirschtomaten
1 fennel bulb, quartered lengthways, fronds reserved
1 Fenchelknolle, längs geviertelt, das Fenchelgrün aufbewahren
200 g scamorza or mozzarella cheese, cut into chunks
200 g Scamorza oder Mozzarella, in Stücke geschnitten
4 tbsp pumpkin seeds, toasted
4 EL Kürbiskerne, geröstet
1 recipe quantity Caper and Herb Oil (see below)
1 Rezeptmenge Kapern-Kräuter-Öl (siehe unten)
sea salt and freshly ground black pepper
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

 
Preparation / Zubereitung
1. Preheat the oven to 220°C / 425°F / Gas 7. Mix together the olive oil, the lemon zest and juice, the turmeric and chilli / hot pepper flakes in a large mixing bowl. Add the potatoes and turn until coated in the lemony spice mix. Divide the potatoes and any marinade between two large roasting pans, cover with foil and roast for 20 minutes.

Den Ofen auf 220 °C / Gas Stufe 7 vorheizen. Das Olivenöl mit Zitronenschale und -saft, Kurkuma und Chiliflocken in einer großen Schüssel verrühren. Die Kartoffelstücke zugeben und gründlich mischen, sodass die Stücke gänzlich von der Marinade überzogen sind. Die Kartoffeln samt Marinade auf zwei ofenfeste Formen verteilen, mit Alufolie abdecken und im Ofen 20 Minuten rösten.

2. Add the onions, tomatoes and fennel to the roasting pans, season with salt and pepper and turn until combined. Return to the oven and cook, uncovered, for a further 20 minutes, or until the potatoes are starting to crisp and the vegetables are tender.

Die Zwiebeln, Tomaten und Fenchel ebenfalls auf die Formen verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, gründlich mischen und offen weitere 20 Minuten backen (oder so lange, bis die Kartoffeln knusprig werden und das Gemüse weich ist).

3. Top the roasted potatoes and vegetables with the scamorza, pumpkin seeds and fennel fronds, then drizzle the caper and herb oil over before serving.

Das Ofengemüse mit Scamorza, Kürbiskernen und Fenchelgrün anrichten und vor dem Servieren mit Kapern-Kräuter-Öl beträufeln.

 

ORIGINALREZEPT von Nicola Graimes: Caper and herb oil / Kapern-Kräuter-Öl

This vibrant dressing is just as good spooned over tomato, bean, grain or leafy green salads as it is over cooked rice or pasta.

Preparation / Zubereitung
Mix together 4 tbsp extra virgin olive oil, 3 tbsp capers, drained and roughly chopped, 1 large handful of chopped mixed herbs, such as basil, oregano and thyme, 1 crushed small garlic clove and the juice of ½ lemon.

4 EL Natives Olivenöl Extra mit 3 EL Kapern (abgetropft und grob gehackt), 1 großen Handvoll gemischten, gehackten Kräutern (z. B. Basilikum, Oregano und Thymian), 1 kleinen zerdrückten Knoblauchzehe und dem Saft ½ Zitrone verrühren.

 

Part-Time Variation: White fish with caper and herb oil / Part-Time-Variation: Fisch mit Kapern-Kräuter-Öl

1. Lightly oil 4 sheets of baking paper, each large enough to make a parcel. Place 4 thick fillets white fish, such as pollock, on top of the paper, season with salt and pepper, add a squeeze of lemon juice and a few fennel fronds. Gather up the sides of the paper and fold over at the top to make 4 sealed parcels.

4 Bögen Pergament- oder Backpapier, groß genug, um daraus Päckchen zu falten, leicht ölen. Zunächst 4 dicke Stücke weiße Fischfilets, z. B. Seelachs, auf die Papiere verteilen, salzen und pfeffern, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit ein wenig Fenchelgrün bestreuen. Die Seiten der Papiere hochklappen, über der Mitte ineinander falten und verschlossene Päckchen formen.

2. Place the parcels on a baking sheet and roast on the bottom shelf of the oven, below the potatoes and vegetables, for 16-20 minutes, depending on the thickness of the fillets, until the fish flakes easily. Serve on top of the potato mixture in place of the scamorza and pumpkin seeds, with the fennel fronds and the caper and herb oil drizzled over the top.

Die Päckchen auf ein Backblech setzen und auf der untersten Schiene im Ofen, unter den Formen mit der Kartoffel-Gemüse-Mischung, 16-20 Minuten garen, je nach Dicke der Fischstücke. Sie sollten sich mit einer Gabel leicht zerteilen lassen. Den Fisch statt Scamorza und Kürbiskernen auf der Kartoffel-Gemüse-Mischung anrichten, mit mehr Fenchelgrün garnieren und mit dem Kapern-Kräuter-Öl beträufeln.

*Auf Wunsch einiger Leser werden künftig englischsprachige Rezepte übersetzt erscheinen. Dabei wird es immer knifflige Fragen geben, wie z. B. insbesondere bei Milchprodukten, die länderspezifisch sind. Wir geben hier unser Bestes, aber bitte nachsichtig sein. K.H.

 

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im September 2016

Meistgelesen

Themen A-Z