Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Nargisse Benkabbou: Rauchiges Zaalouk

Casablanca – Authentische Rezepte aus Marokko. Nargisse Benkabbou, Foto: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld, Südwest Verlag (2018)

Zaalouk ist ein marokkanischer Salate, genauer eine Mischung aus Salat und Dip. Jede Region und jede Familie habe ihre eigene Zubereitungsart dafür – mal mit vielen Tomaten, mal eher stückig und mit vielen Kräutern, schreibt Kochbuchautorin Nargisse Benkabbou: "Ich mag Zaalouk am liebsten cremig, würzig und rauchig." Dafür verwendet sie geräuchertes Paprikapulver, das Gewürzhändler anbieten, aber sich auch selber machen lässt. Benkabbou empfiehlt Zaalouk zu gegrilltem Fleisch oder Fisch oder als Brotaufstrich oder Dip. Mich hat der Salat sehr begeistert. Das geräucherte Paprikapulver finde ich fast unverzichtbar, so fein ist die rauchige Note. Wir haben dazu selbst gemachtes Fladenbrot gegessen. Julia | Mehr Rezepte für Auberginencreme

ORIGINALREZEPT

von Nargisse Benkabbou: Rauchiges Zaalouk
Für 4 Personen

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Juni 2019

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9