Rezept von Nancy Singleton Hachisu: In Sojasauce eingelegte Gurken

Rezept von Nancy Singleton Hachisu: In Sojasauce eingelegte Gurken

Japan – Das Kochbuch
Nancy Singleton Hachisu
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Phaidon/ZS Verlag (2018)
Mehr über den Verlag

Wer dieses minimalistische und feine Rezept ausprobieren will und wie ich noch keine Tsukemono Yoki (japanische Gemüsepresse) besitzt, muss improvisieren. Ich habe zwei stapelbare Weckgläser genommen, das hat gut funktioniert. Hauptsache die Gurken werden ordentlich gepresst. Auch andere Gemüsesorten wie Rettich, Kohl, Karotten, aber auch Auberginen eignen sich für diese Zubereitungsmethode. Ach ja, Konbu und andere Algen sind inzwischen zu einem festen Bestandteil meiner Küche geworden. Dietmar

ORIGINALREZEPT von Nancy Singleton Hachisu: In Sojasauce eingelegte Gurken
Ergibt 900 g
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Einlegezeit: 24 Stunden

Matsumae ist eine Region auf Hokkaido, in der diese Art des Einlegens ihren Ursprung hat. Westliche...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2019

Meistgelesen

Themen A-Z