Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Bon appétit!
Katharina Höhnk

Rezept von Nancy Singleton Hachisu: In Sojasauce eingelegte Gurken

Japan – Das Kochbuch
Nancy Singleton Hachisu
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Phaidon/ZS Verlag (2018)
Mehr über den Verlag

Nancy Singleton Hachisu gilt als die Expertin für japanische Küche, insbesondere die des Fermentierens. Dieses Rezept für in Sojasauce eingelegte Gurken – きゅうりの松前漬け – entspringe der Tradition Matsumaes, schreibt sie einleitend dazu, einer Region der Insel Hokaido, die geprägt ist von Vulkanen und Thermalquellen. Dafür wird das in Sojasauce, Sake, Chilis und Kombu eingelegte Gemüse 24 Stunden gepresst. Da ich keine Tsukemono Yoki – japanische Gemüsepresse – besitze, habe ich improvisiert und zwei stapelbare Weckgläser genommen. Das hat gut funktioniert. Hauptsache sie verlieren so ihr Wasser, so wird der Geschmack intensiver und die Konsistenz knackiger. Die in Sojasauce eingelegten Gurken sind kalt genossen eine minimalistische wie köstliche Delikatesse. Dietmar | Mehr Rezepte der japanischen Küche
ORIGINALREZEPT
von Nancy Singleton Hachisu: In Sojasauce eingelegte Gurken きゅうりの松前漬け Ergibt 900 g Zubereitungszeit: 20 Minuten Einlegezeit: 24 Stunden

Lust auf mehr?

Werde Zeitpass-Leser:in!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte. Dich erwarten über 4.700 Beiträge und täglich Neues: kuratiert, getestet & empfohlen.

Mit einem Zeitpass ab 2,08 €/Monat kannst Du:

  • unbegrenzt lesen
  • eine persönliche Merkliste nutzen
  • werbefrei, datensparsam und stilvoll genießen

Werde Teil einer leidenschaftlichen Kochbuch-Community.

Jetzt 7 Tage gratis lesen

Veröffentlicht im April 2019

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9