Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | September 23, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Nadine Horn & Jörg Meyer: Selleriesteak mit Fenchel-BBQ-Rub

Rezept von Nadine Horn & Jörg Meyer: Selleriesteak mit Fenchel-BBQ-Rub

Vegan grillen kann jeder
Nadine Horn & Jörg Meyer
NeunZehn Verlag (2016)

Wer Sellerie und Fenchel mag, wird diese „Steaks“ lieben. Der Sellerie wird zunächst blanchiert, dann mariniert, und zum Schluss in der namensgebenden Fenchel-Gewürzmischung gewälzt. Einfach und gut. Sabine

ORIGINALREZEPT von Nadine Horn & Jörg Meyer: Selleriesteak mit Fenchel-BBQ-Rub
Für 4 Steaks
Grillzeit: 10 Min.
Zubereitung 20 Min. + 4 Std.

Wer hätte das gedacht? In Knollensellerie stecken ungeahnte Talente. So macht er zum Beispiel auch als herzhaftes und saftiges Steak eine richtig gute Figur.

Zutaten für die Steaks
1 Knollensellerie
4 EL Olivenöl
4 EL Apfelessig
3 EL Sojasauce
2 EL Ahornsirup

Zutaten für den Rub
3 TL Fenchelsamen
1½ TL Koriandersamen
1 TL grobes Meersalz
1 TL schwarzer Pfeffer
½ TL Rosmarin

Zubereitung
1. Sellerie in 2 ½ cm dicke Scheiben schneiden. In reichlich Wasser aufkochen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze vorgaren.

2. Olivenöl, Apfelessig, Sojasauce und Ahornsirup glattrühren, die noch heißen Selleriescheiben in die Marinade geben und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank marinieren. Alle Zutaten für den Rub grob im Mörser zerstoßen.

3. Sellerie aus der Marinade nehmen, im Fenchel-BBQ-Rub wenden und gut andrücken. Über direkter Hitze 4-5 Minuten pro Seite grillen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Juni 2017