Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Bon appétit!
Katharina Höhnk

Rezept von Musa Dağdeviren: Köfte

Türkei – Das Kochbuch, Musa Dağdeviren, Fotos: Toby Glanville, Phaidon by ZS Verlag (2019)

Autor Musa Dağdeviren schreibt über diese Köfte, dass sie heiß und kalt köstlich wären, ein echter Picknickliebling. Keine türkische Mutter würde ein Kind ohne einen größeren Vorrat dieser Frikadellen auf eine lange Reise schicken. Sie heißen übrigens „Trockene Kalbfleischbällchen“, weil sie auf einem großen Tablett durch vorsichtiges Hin- und Herschwenken mehliert werden vor dem Frittieren. Sie sind sehr lecker – vor allem mit den frittierten grünen Spitzpaprika. Christiane | Mehr Rezepte für Fleischbällchen

ORIGINALREZEPT

von Musa Dağdeviren: Köfte – „Trockene Kalbfleischbällchen“
Für 4 Personen
Zubereitung: 20 Minuten
Garzeit: 25 Minuten
Herkunft: Tekirdağ, alle Landesteile

Zutaten
750 ml natives Olivenöl extra, zum Frittieren
300 g Kartoffeln, fein gewürfelt
2 milde grüne Spitzpaprika, in feinen Ringen

Zutaten für die Fleischbällchen
800 g feines Kalbshackfleisch
aus der Schulter
100 g altbackenes Brot, in Wasser eingeweicht und gut ausgedrückt
60 g Zwiebel, gerieben, im Sieb ausgedrückt und Saft aufgefangen
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Ei
50 g Mehl
½ Bund frische glatte Petersilie, fein geschnitten
½ TL gemahlener Sumach

Zubereitung
1. Für die Fleischbällchen Kalbshackfleisch, Brot, Zwiebelsaft, Kreuzkümmel, Ei, ¼ Teelöffel frisch gemahlenen Pfeffer und 1 Teelöffel Salz in einer großen Schüssel oder auf einem tiefen Tablett 5 Minuten gründlich verkneten. Aus dem Fleischteig 2 cm große Kugeln formen.

2. Ein zweites Tablett mit Mehl bestreuen. Die Fleischbällchen darauflegen und das Tablett vorsichtig schwenken, damit sie gleichmäßig mit Mehl überzogen werden.

3. Das Olivenöl in einer großen, tiefen Pfanne oder einem Frittiertopf auf 155 °C erhitzen. Die Kartoffelwürfel hineingeben und 5 Minuten gleichmäßig braun frittieren. Mit einem Sieblöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Die Paprika im gleichen Öl 4 Minuten frittieren, dann ebenfalls herausheben und abtropfen lassen. Die Fleischbällchen einlegen, ohne dass sie sich berühren und 3 Minuten frittieren. Mit dem Sieblöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Petersilie und Sumach in einer kleinen Schüssel vorsichtig vermengen. Fleischbällchen und Gemüse auf Portionstellern anrichten und damit bestreuen.

Veröffentlicht im April 2020

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9