Rezept von Mochi: Sakura Salat

Rezept von Mochi: Sakura Salat

Izakaya
Mochi
Fotos: Vanessa Maas, Christian Nilson
Christian Brandstätter Verlag (2018)
Mehr über den Verlag

Ein sehr hübscher Salat mit einem interessanten Dressing, in dem Zwiebeln und Karotten zu einer Creme verarbeitet werden; das nussige Sesamöl und die scharfe Daikon-Kresse geben geschmacklich den letzen Schliff. Fein! Katja

ORIGINALREZEPT von Mochi: Sakura Salat
Für 4 Portionen

Zutaten für das Sakuradressing
70 g Karotte
20 g Zwiebel
½ Knoblauchzehe
3 cm Ingwer
10 g Sojasauce
30 g Reisessig
70 g Pflanzenöl
10 g Sesamöl

Zutaten für den Salat
je 1 gelbe und orangefarbene Karotte
1 Petersilienwurzel
5 Radieschen
300–400 g Salatmix (z. B. Babyspinat, Mizuna, junge Blattsalate, Blutampfer)
1 Tasse Daikonkresse
1 Tasse Enokipilze

Zubereitung
1. Für das Dressing Karotte, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen, grob zerkleinern und mit Sojasauce...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im September 2019

Meistgelesen

Themen A-Z