Rezept von Mitch Tonks: Makrelenspieße mit Teriyaki

Rezept von Mitch Tonks: Makrelenspieße mit Teriyaki

Fisch – Warenkunde und Kochschule
Mitch Tonks, Christian Verlag (2009)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Die in der Zubereitung einfache japanische Marinade verleiht der Makrele eine edle Note. Der Fisch gehört zu meinen Lieblingsspeisefischen – nicht nur, weil er so wunderschön ist. Beim Anbraten die Makrelenspieße im Auge behalten. Wegen des Zuckers der Marinade bräunen sie schneller als erwartet. Katharina

ORIGINALREZEPT: Makrelenspieße mit Teriyaki und Frühlingszwiebeln
Für 4 Personen

Teriyaki, eine japanische Marinade, wird häufig für Fleisch und Fisch verwendet, besonders für fettreiche Fische als süßlich-pikante Glasur. Ich habe auch schon Seezunge und Kabeljau mit etwas teriyaki in der Papierhülle gebacken oder Garnelen mit teriyaki glasiert.

Beim Fischhändler
Bitten Sie Ihren Fischhändler die Fische zu filetieren und die St...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2010

Meistgelesen

Themen A-Z