Rezept von Mitch Tonks: In Butter gebratene Rotzunge mit Nordseekrabben

Rezept von Mitch Tonks: In Butter gebratene Rotzunge mit Nordseekrabben

Fisch – Warenkunde und Kochschule
Mitch Tonks, Christian Verlag (2009)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

In meiner alten Heimat ist das Gericht ein geliebter Klassiker. Es wird ganz still bei uns, wenn die erste gehäufte Gabel auf die Geschmacksnerven trifft. Die von Mitch Tonks ausführlich vorgestellte Rotzunge passt wunderbar, ist aber notfalls zu ersetzen (z. B. durch Steinbeißer oder auch den populären Pangasius). Die leicht süßen Nordseekrabben sind unverzichtbar, auch wenn Dein Fischhändler – wie meiner – meint, dass Shrimps saftiger wären. Die Krabben machen mit ihrem eigenem Aroma in Verbindung mit Petersilie und Zitronensaft das Gericht erst aus. (Dazu passen natürlich Kartoffeln. Übrigens: Die empfohlene Muskatblüte hatte ich beim Nachkochen nicht zur Hand.) Katharina

ROTZUNGE (Auszug)
Die Rotzunge ist nicht etwa mit der Seezunge...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Januar 2010

Meistgelesen

Themen A-Z