Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Mimi Thorisson: Apfeltarte mit Calvados & Crème Fraîche

Das beste aus meiner französischen Küche
Mimi Thorisson, Fotos Oddur Thorisson
Umschau Verlag (2015)
Mehr über den Verlag

Dieses Rezept für eine französische Apfeltarte ist voller Aroma: Der Calvados agiert als natürlicher Geschmacksverstärker für die Äpfel, die Eiercreme mit Crème fraîche bringt Leichtigkeit und Frische, die vom knusprig-nussigen Teig kontrahiert wird. Autorin des Rezepts ist die in Frankreich mit ihrer Familie lebende Bloggerin Mimi Thorisson. Sie schreibt darüber: "Als ich mir überlegte, welche Süßspeisen ich am liebsten esse, stellte ich fest, dass eine ganze Reihe meiner Lieblinge aus der Normandie und der Bretagne kommen. Diese beiden Regionen sind für ihre Sahne und ihre Butter, für ihre Äpfel und ihren Cidre berühmt. Eine gute Süßspeise muss nicht unbedingt besonders süß oder raffiniert sein. Manchmal kann man nur mit Mehl, Eiern und Butter die verblüffendsten Ergebnisse erzielen. Die normannische Stadt Calvados ist berühmt für ihren gleichnamigen Apfelbranntwein, den ich immer im Haus habe. Er schmeckt hervorragend als Digestif und in diesem Rezept wirkt er wahre Wunder. Bei mir weckt diese einfache Tarte Erinnerungen an die charakteristischen strohgedeckten Häuser der Normandie, die schwarzweißgefleckten Kühe und die Apfelbäume. Es heißt, in der Normandie sei das Wetter so schlecht wie nirgends sonst in Frankreich und doch gefällt mir dieser Landstrich genauso gut wie der Süden." Die Tarte schmecke am besten warm, schreibt sie, beim Abkühlen fiele der Belag ein wenig zusammen. Annick | Weitere Rezepte für Apfeltarte & Apfelkuchen

ORIGINALREZEPT

von Mimi Thorisson: Apfeltarte mit Calvados und Crème Fraîche
Für 8 Personen

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,25 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Oktober 2015

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9