Rezept von Mima Sinclair: Weihnachtsbaum

Rezept von Mima Sinclair: Weihnachtsbaum

Pfefferkuchen Wunderland –
30 zauberhafte Rezepte
Mima Sinclair
Fotos Tara Fisher
Hölker Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Der Weihnachtsbaum aus Lebkuchen-Sternen sieht imposant aus, ist aber in Wahrheit ein ideales Projekt für Einsteiger. Denn hier werden nur Sterne ausgestochen. Zeit aber sollte da sein. Tipp für einen ästhetischen Verzehr: Den Baum von unten „wegessen“, dann sieht er lange gut aus (ok, je nachdem, wie gierig man ist). Sabine | Mehr Rezepte für Lebkuchen und Plätzchen

ORIGINALREZEPT von Mima Sinclair: Weihnachtsbaum
Für 1 großen Baum
Zubereitung des Teiges: 15 Min. + 1¼ Std. Kühlen
Zubereitung: 60 Min. + Kühlen und Trocknen
Backen: ca. 1 Std. insg.

Dieser Baum aus Lebkuchen-Sternen sieht eindrucksvoll aus, dabei ist er kinderleicht zu machen. Etwas Schnee aus Puderzucker, Glitzerzucker oder weißen Zuckerstreuseln gibt ihm ein noch ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2016

Meistgelesen

Themen A-Z