Rezept von Michael König: Chili con Carne / Chili sin Carne

Rezept von Michael König: Chili con Carne / Chili sin Carne

Lecker hoch 5 – 80 Lieblingsrezepte, 5 Varianten, 400 Mal lecker
Michael König
Fotos: Adelina Hartmann
Autorenfoto: Oliver Bodmer
Olivia Verlag (2017)

Beide Varianten sind auch wegen des verwendeten Dosenfutters (hier klassisch) Schnellgerichte, wobei das vegetarische Rezept nur halb so lange dauert. Beide Varianten sind sehr zu empfehlen, sehr würzig. Das vegetarische Gericht kann auch Nichtvegetarier voll überzeugen. Chili mit Schokoladensauce, orientalisches Chili und Chili con Chicken sind die weiteren Varianten. Ulrike

ORIGINALREZEPT von Michael König: Chili con Carne
Für 4 Portionen

Zutaten
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
500 g Rinderhackfleisch
1 frische Chilischote
2 TL Chilipulver
2 TL Kreuzkümmel
2 TL edelsüßes Paprikapulver
Meersalz
schwarzer Pfeffer
2 EL Tomatenmark
2 Dosen geschälte Tomaten (je 400 g)
½ Zimtstange
2 Lorbeerblätter
2 Dosen Kidneybohnen (je 400 g)

Zubereitung
1. Zwiebeln und Knoblauch schneiden und in einer großen Pfanne mit dem Öl glasig dünsten. Hackfleisch hinzufügen und anbraten. Die Chilischote entkernen, fein hacken und mit Chilipulver, Kreuzkümmel und Paprikapulver zugeben. Salzen und pfeffern.

2. Tomatenmark, Tomaten, Zimtstange, Lorbeer und 200 ml Wasser hinzufügen. Gut umrühren und 40 Min. zugedeckt köcheln lassen. 10 Min. vor Ende der Garzeit die Bohnen zugeben.

 

ORIGINALREZEPT von Michael König: Chili sin Carne
Für 4 Portionen

Zutaten
150 g Couscous
3 Möhren
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
1 EL Chilipulver
1 EL Kreuzkümmel
1 l Gemüsebrühe
1 Dose Kidneybohnen (400 g)
1 Dose Weiße Bohnen (500 g)
1 Dose Mais (285 g)
1 Limette
80 g Sahne
Salz
Pfeffer
1 Handvoll frischer Koriander

Zubereitung
1. Couscous in eine Schüssel geben und mit 180 ml kochendem Wasser übergießen, max. 10 Min. quellen lassen. Möhren in kleine Würfel schneiden.

2. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in einer großen Pfanne mit dem Öl glasig dünsten. Möhren, Tomaten, Gewürze und Brühe hinzugeben und 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

3. Bohnen, Mais und Couscous dazugeben und 5 Min. mitkochen. Limette auspressen und mit der Sahne unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Koriander blättern garnieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im September 2018

Meistgelesen

Themen A-Z