Rezept von Melissa Forti: Whisky-Schokoladen-Gugelhupf

Rezept von Melissa Forti: Whisky-Schokoladen-Gugelhupf

Dolci, Tartes und zauberhafte Kuchen backen
Melissa Forti
Fotos: Danny Bernardini
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Prestel Verlag (2017)

Einfach genial! 120ml Whisky geben dem Gugelhupf einen etwas herben Geschmack, der perfekt mit dem Kakao harmoniert. Für uns hätte allerdings etwas weniger Zucker auch gereicht. Julia

ORIGINALREZEPT von Melissa Forti: Whisky-Schokoladen-Gugelhupf – Bundt cake al whisky e cioccolato
Ergibt 8–10 Stücke

Die Autorin:
„Für dieses Rezept verwende ich klassischen, in alten Sherry-Fässern gereiften Single Malt, wie man ihn nach dem Essen trinkt, man kann aber auch nach Belieben eine andere Sorte wählen. Beim Backen verdampft der Alkohol, zurück bleiben die unglaublichen Whisky-Aromen.“

Zutaten
230 g (1 Tasse) raumtemperierte Butter, plus etwas Butter extra zum Einfetten
105 g (1 Tasse) hochwertiges Kakaopulver, plus etwas ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2017

Meistgelesen

Themen A-Z