Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Melissa Clark: Campari-Olivenöl-Kuchen

Dinner auf Französisch – Meine Rezepte mit französischem Charme, Melissa Clark, Foto: Luisa Menn, Unimedica Verlag (2021)

Lust auf einen besonderen Kuchen? Dann empfehle ich diesen Campari-Olivenöl-Kuchen. Er stammt von der NYT-Autorin Melissa Clark: "Der zitrusartige, bittersüße Charakter des Campari harmoniert hervorragend mit dem aromatisch duftenden Olivenöl, das ich mit geschmolzener Butter und viel frischem Zitrussaft und frischer Zitrusschale anreichere. Die Aromen sind frisch und intensiv und die Krume ist nach dem Backen luftig und saftig. Der im Aussehen recht nüchterne Kuchen lässt sich mit Orangenspalten, Beeren und ein paar Tupfen aufgeschlagener Sahne oder Crème Fraîche partytauglich aufpeppen." Dabei kommt viel Zucker in den Kuchenteig: 335 g auf 260 g Mehl. Aber das Ergebnis schmeckt! Überraschend: Die edle bittere Note zeigt sich geschmacklich erst im Nachklang. Ich habe den Campari-Olivenöl-Kuchen wie empfohlen zunächst mit Crème frâiche und Orangenfilets genossen, fand ihn aber noch viel besser mit geschlagener süßer Sahne und einer bitteren Orangenmarmelade. Ulrike | Mehr Rezepte für Orangenkuchen

ORIGINALREZEPT

von Melissa Clark: Campari-Olivenöl-Kuchen
Ergibt 8 Portionen

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Juli 2022

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9