Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Bon appétit!
Katharina Höhnk

Rezept von May Vervoordt: Zucchini-Tartelettes mit Kreuzkümmel

Zu Gast bei May Vervoordt
May Vervoordt, Jacoby & Stuart (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Schnelle Sommerküche at its best. Hefeteigtaler mit Käse-Pesto bestrichen, darauf ein Fächer aus Zucchinischeiben, 12 Minuten (Achtung, fast doppelt so lange als angegeben!) gebacken und ab zurück in den Garten! Simone

Originalrezept: Zucchini-Tartelettes mit Kreuzkümmel
Für 20 Tartelettes
Zubereitung: 20 Minuten (+ 2 Stunden Ruhezeit)

Zutaten für den Teig
200 g Mehl
1 Messerspitze Salz
1 TL Kreuzkümmelpulver
120 ml lauwarmes Wasser
1 Messerspitze Zucker
3 g Trockenhefe
1/2 EL Olivenöl

Zutaten für die Füllung
100 g Pesto

50 g Ricotta
50 g Schafs- oder Ziegenfeta
1 Zucchini, in feinen Scheiben
1 EL Kreuzkümmelsamen

Zubereitung
1. Das Mehl mit Salz und Kreuzkümmel vermengen.

2. Lauwarmes Wasser, Zucker und Trockenhefe zugeben, dann das Olivenöl. Zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verarbeiten. In einer abgedeckten Schüssel etwa 1 Std. kühl stellen.

3. Das Pesto mit Feta und Ricotta gründlich vermengen und beiseitestellen. Es sollte Zimmertemperatur haben.

4. Den Teig 1 Std. vor Verabeitung aus dem Kühlschrank nehmen und an einem warmen Ort aufgehen lassen.

5. Noch einmal durchkneten, dann auf 2 mm Dicke ausrollen und mit einem Glas o. ä. etwa 7 cm große Kreise ausstechen. Mit einer Gabel einstechen und mit Käsepesto bestreichen, einige Zucchinischeiben daraufsetzen und zum Schluss mit Kreuzkümmelsamen bestreuen.

6. 6–8 Min. im vorgeheizten Ofen bei 180 °C backen.

Tipp
Das Käsepesto lässt sich gut in großen Mengen vorbereiten und eingefroren aufbewahren.

Veröffentlicht im Oktober 2012

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9