Rezept von Matthias F. Mangold: Tintenfischsalat

Rezept von Matthias F. Mangold: Tintenfischsalat

Das Prinzip Kochen. Kochen lernen?
Im Prinzip ’ne Kleinigkeit
Matthias F. Mangold
Fotos Nicola Walsh
Autorenfoto: Gräfe und Unzer Verlag
Gräfe und Unzer Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Das Prinzip Tintenfisch: Sepien, Kalmare und der große Oktopus – hier steht die Familie der Tintenfische im Mittelpunkt.
Tintenfisch putzen, waschen --> garen --> im Sieb abtropfen lassen --> würzen --> nach Wunsch weiterverarbeiten

Der Prototyp Tintenfischsalat: Ganz einfach aus Tintenfischtuben! Sie werden geköchelt und dann salatfein gemacht – mit frischem Gemüse und feinem Zitronendressing.

Tintenfische möglichst küchenfertig geputzt kaufen! Dann müssen sie nur noch gewaschen werden. Damit sie weich und zart werden, sollten sie entweder sehr kurz oder sehr lange garen. Kleine Sepia oder Kalmare werden nur für ein paar Minuten in der Pfanne geschwenkt, idealerweise vorher in sprudelnd kochendem Wasser ca. 30 Sek. blanc...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zum Interview mit dem Autor des Rezepts

Veröffentlicht im Dezember 2016

Meistgelesen

Themen A-Z