Rezept von Matthias F. Mangold: Gemüsecurry

Rezept von Matthias F. Mangold: Gemüsecurry

Das Prinzip Kochen. Kochen lernen?
Im Prinzip ’ne Kleinigkeit
Matthias F. Mangold
Fotos Nicola Walsh
Autorenfoto: Gräfe und Unzer Verlag
Gräfe und Unzer Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Das Prinzip Curry: Gemüse, Fleisch, Fisch garen in einer sämigen Sauce, die ihr spannendes Aroma auf der Basis angerösteter Gewürze bekommt.
Zutaten vorbereiten --> Gewürze anrösten --> Zutaten dazu, andünsten --> evtl. Flüssigkeit angießen --> alles sanft garen

Die trockenen Gewürze zunächst anrösten, am besten bei mittlerer Hitze! Das lockt noch mehr Aroma aus ihnen heraus. Danach die frischen Zutaten wie z. B. Ingwer, Knoblauch, Zwiebel oder Chilis mit dem vorbereiteten Gemüse braten, anschließend alles zugedeckt sanft garen. Das Gemüse darf nicht dabei bräunen oder anbrennen, bei Bedarf etwas Wasser angießen. Wichtig ist, dass sich die Zutaten harmonisch mit der Sauce und ihren Gewürzen verbinden. Currypulver gibt es auc...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zum Interview mit dem Autor des Rezepts

Veröffentlicht im Dezember 2016

Meistgelesen

Themen A-Z