Rezept von Martina Lessing: Parmesankekse mit Pesto und Tomaten

Rezept von Martina Lessing: Parmesankekse mit Pesto und Tomaten

Fingerfood & Co – Kleine Happen für Feste und Gäste
Martina Lessing, Fotos K. Westermann, Verlag Lesethek (2010)

Das ist ein Fingerfood-Rezept, das mich überzeugt. Zwar ist die Kombination der Aromen der Klassiker schlechthin und daher wenig überraschend, aber deren Intensität eben doch. Zudem lässt es sich ausgezeichnet vorbereiten. Ein angenehmer Nebeneffekt: Die Autorin Martina Lessing verfasste das Pesto-Rezept so, dass einiges übrigbleibt, worüber man sich an den folgenden Abenden freut, wenn der Hunger groß ist und die Zeit knapp.

P.S.: Der Teig war nicht ganz so leicht zu händeln. Ich machte es mir einfach und schnitt aus dem ausgerollten Rechtecke aus. Für die sonnengetrockneten Tomaten habe ich eingelegte verwendet. Katharina

ORIGINALREZEPT: Parmesankekse mit Pesto und Tomaten
Ergibt ca. 30 Stück

Zutaten
60 g Mehl
45 g Butter
60 ...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Januar 2010

Meistgelesen

Themen A-Z