Rezept von Martin Walker: Gâteau meringué aux noisettes

Rezept von Martin Walker: Gâteau meringué aux noisettes

Brunos Kochbuch.
Rezepte und Geschichten aus dem Périgord

Martin Walker, Fotos Klaus Einwanger
Diogenes Verlag (2014)

Köstliche und auch optisch sehr schöne Haselnusstorte. Unbedingt mit einem Elektromesser aufschneiden, sonst wird die Sahnefüllung herausgedrückt. Natürlich am besten ganz frisch verputzen. Doris

ORIGINALREZEPT von Martin Walker: Gâteau meringué aux noisettes
Für 4 Personen; für 2 runde Springformen, Ø ca. 20 cm, 6 cm hoch

Gâteau aux noix, eine gehaltvolle Torte aus gemahlenen Walnüssen, ist ein Klassiker des Périgord. Brunos Freundin Pamela hat für warme Tage eine etwas leichtere Variante kreiert. Statt der Walnüsse verwendet sie Haselnüsse und verzichtet ganz auf Mehl.

Brunos Tipp
Im Winter kann man statt frischer Stachelbeeren oder Himbeeren auch Dörraprikosenpüree verwenden: 150 g essfertige Dörraprikosen, grob gehackt, ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2015

Meistgelesen

Themen A-Z