Rezept von Martin Pöt Stoldt: Omas Butterkuchen

Rezept von Martin Pöt Stoldt: Omas Butterkuchen

Gutes Brot braucht Zeit – Backen mit
langer, kalter Teigführung und eigener Hefe
Martin Pöt Stoldt
Ulmer Verlag (2017)

Flaumig, buttrig, zuckrig, gut! Ich habe eine Prise Salz in den Zimtzucker geschmuggelt und mochte diese Note sehr. Charlotte

ORIGINALREZEPT von Martin Pöt Stoldt: Omas Butterkuchen
Für 1 Blechkuchen

Tipp
Gut passen auch Mandelblättchen auf den Butterkuchen. Einfach 200 g unter die Streusel mischen.

Zutaten für den Vorteig
15 g Frischhefe
1 TL Gerstenmalz
150 ml Wasser (zimmerwarm)
250 g Weizenmehl Type 405

Zutaten für den Hauptteig
250 g Weizenmehl Type 405
125 g Butter (flüssig)
50 g Zucker
100 ml Milch (zimmerwarm)
1 Prise Salz
1 Ei

Zutaten für den Belag
50 g Zucker
1 EL Zimt
100 g Butter (kalt)

Zubereitung Vorteig
Die Zutaten des Vorteiges vermischen und ca. 5 Minuten mit der Maschine oder 10 Minuten pe...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • erfährst Du täglich Neues über die besten Kochbücher.
  • erhältst Du Zugang zu den besten Rezepten daraus.
  • bekommst Du Anzeigen-freien Lesegenuss & inspirierende Newsletter für das Kochen zuhause.

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen.

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2018

Meistgelesen

Themen A-Z