Rezept von Marion Reinhardt: Dettelbacher Muskazinen

Rezept von Marion Reinhardt: Dettelbacher Muskazinen

Das kulinarische Erbe Bayerns
Marion Reinhardt
Foto hier: foodstock
Ars Vivendi Verlag (2019)

Dettelbacher Muskazinen sind eine unterfränkische Keks-Spezialität. Ich kenne und schätze sie: Sie sind süß und scharf zugleich. Dieses Rezept dafür stammt dem Kochbuch Das kulinarische Erbe Bayerns. Die Autorin erzählt darin darüber: "Beim Backen der Knabbern bilden sich, ganz ähnlich wie beim Eierzucker, an der Unterseite charakteristische »Füßchen« aus. So entsteht der Eindruck, es wären zwei Kekse aufeinandergesetzt worden. Die spezielle Form der Plätzchen soll schließlich auf die Vorliebe ihres Erfinders Urban Degen für besonders gefältelte Krawatten bzw. Fliegen zurückgehen. Der ehrbare Meister aus der Zunft der Zuckerbäcker der Stadt Dettelbach soll das typische Holzmodel sogar selbst geschnitzt haben. " Das Originalrezept ist zwar g...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2020

Meistgelesen

Themen A-Z