Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept von Margit Kunzke: Spargelspitzen mit Haselnuss-Zwiebel-Sauce

Tapas vegetarisch – Spanische kleine Köstlichkeiten,
Margit Kunzke, Fotos Silvio Knezevic,
Hädecke Verlag (2014),
Mehr über den Verlag

Das Tapas-Rezept für Spargelspitzen mit Haselnuss-Zwiebel-Sauce der in Spanien lebenden Autorin Margit Kunzke zeichnet sich nussig-mildes Aroma mit fruchtiger Süße aus. Die Tapenade sorgt für einen herben Kick. Große Klasse. Simone | Mehr Rezepte für Spargel

ORIGINALREZEPT

von Margit Kunzke: Spargelspitzen mit Haselnuss-Zwiebel-Sauce
Für 4 Portionen

Margit Kunzke über das Rezept:

Ganze Spargelstangen lassen sich nach dem Schälen auch im Backofen zubereiten. Spargel dazu längs aufschneiden und den Backofen auf 220 °C vorheizen. Eine feuerfeste Schüssel mit Wasser hineinstellen und den Spargel auf der mittleren Schiene auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. fünf Minuten vorgaren. Dann die Wasserschüssel herausnehmen und den Spargel für weitere zehn Minuten im Ofen fertig garen.

Zutaten
16-24 weiße Spargelspitzen, fingerlang
Meersalz
4 Lauchzwiebeln
30 g Haselnusskerne, ohne Fett geröstet
6 schwarze Oliven ohne Kern
mildes Olivenöl
4 TL schwarze Tapenade (Olivenpaste)
fruchtiges Olivenöl, extra nativ
Flor de Sal
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung
1. Spargelspitzen in leicht gesalzenem Wasser ca. zehn Minuten kochen. Herausnehmen und abtropfen lassen, das Kochwasser beiseitestellen.

2. Lauchzwiebeln fein, Haselnüsse grob hacken. Oliven in Scheiben schneiden.

3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei schwacher Hitze so lange anbraten, bis sie anfangen zu karamellisieren. Sobald die Zwiebeln weich sind, samt Öl und etwas Spargelwasser in einen Mixer füllen. Haselnüsse hinzufügen und alles fein pürieren.

4. Spargelspitzen auf vier Teller legen. Mit wenig Haselnuss-Zwiebel-Sauce übergießen und mit je 1 TL Tapenade garnieren. Olivenscheiben zum Schluss darüber verteilen. Mit ein paar Tropfen besten Olivenöls beträufeln, mit etwas Flor de Sal bestreuen und nach Geschmack Pfeffer darübergeben.

Veröffentlicht im Mai 2017

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9