Rezept von Margit Kunzke: Blumenkohl mit Datteln und Oliven

Rezept von Margit Kunzke: Blumenkohl mit Datteln und Oliven

Spanien vegetarisch
Margit Kunzke, Katharina Seiser (Hg.)
Fotos: Günter Beer
Christian Brandstätter Verlag (2017)
Mehr über den Verlag

Leicht und knackig, süß und auch etwas säuerlich. Das „für obendrüber“ (s.u.) war eine geschmackliche Überraschung; beim Kauf des Blumenkohls schon darauf achten, dass er frische Blätter aufweist. Diese werden dann mit Öl, Knoblauch, Sternanis und Weißwein zubereitet, was dem Ganzen eine sehr feine Note gibt! Thomas

ORIGINALREZEPT von Margit Kunzke: Blumenkohl mit Datteln und Oliven – Coliflor con dátiles y aceitunas
Für 4 Portionen

Ein göttliches Blumenkohlgericht, das durch seinen würzigen Geschmack auch ausgesprochene Blumenkohlgegner überzeugt.

Variante
Aus rohen Blumenkohlstrünken kann man einen köstlichen Salat zubereiten. Sie haben eine ähnliche Konsistenz und Geschmack wie Rettich und eine leichte Schärfe. Strunk so abschälen, dass er eine zylindrische Form bekommt. Quer in möglichst dünne Scheiben schneiden, die man auf einem Teller ausbreitet. Scheibchen mit bestem Olivenöl und etwas Zitronensaft beträufeln und leicht salzen.

Getränk
junger Weißwein (Chardonnay), DO Valencia

Zutaten
600 g Blumenkohl
3 Zweige Thymian
8 Datteln
8 schwarze Oliven in Lake mit Stein
8 grüne Oliven in Lake mit Stein
2–3 EL Olivenöl nativ extra
125 ml trockener Weißwein
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
¼ TL edelsüßes Paprikapulver (kein geräuchertes)

Zutaten für obendrüber
2–3 Blumenkohlblätter (je nach Größe)
1 Knoblauchzehe
1–2 EL Olivenöl nativ extra
Meersalz
1–2 Sternanis
100 ml Wasser oder Weißwein

Zubereitung
1. Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Thymianblättchen von den Stielen abstreifen. Datteln entkernen und vierteln. Oliven entkernen und halbieren.

2. Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Blumenkohlröschen und Thymian ins heiße Öl geben. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren rundum 4–5 Minuten goldbraun braten.

3. Wein angießen. Dabei den Bratensatz vorsichtig mit einem Spatel ablösen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

4. Wenn der Blumenkohl fast gar ist, Datteln und Oliven zugeben. 2–3 Minuten mitbraten.

5. Während der Blumenkohl gart, die Garnierung vorbereiten: Blumenkohlblätter sehr fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken.

6. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohlblätter und Knoblauch im heißen Öl bei mittlerer Hitze unter Rühren 2–3 Minuten schwenken. Leicht salzen und Sternanis zugeben. 1 Schuss Wasser oder Wein angießen und zugedeckt 4–5 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze köcheln. Sternanis herausnehmen.

7. Zum Servieren die Blumenkohlröschen in eine Schüssel füllen. Gehackte Blumenkohlblätter darüber verteilen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2018

Meistgelesen

Themen A-Z