Rezept von Marco Canora: Pilz-Risotto

Rezept von Marco Canora: Pilz-Risotto

Brodo – Das Brühenkochbuch
für Gesundheit und Genuss
Marco Canora
Fotos Michael Harlan Turkell
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Südwest Verlag (2016)

Wenn ich etwas schon oft gemacht habe, dann ist das Steinpilzrisotto. Aber so kräftig und großartig wie mit der selbst gemachten Pilzbrühe hat mein Küchenklassiker noch nie geschmeckt. Bei diesem Rezept versteht man, warum Fertigbrühe keine echte Alternative sein kann. Maria

ORIGINALREZEPT von Marco Canora: Pilz-Risotto
Für 4-6 Personen als Vorspeise

Es gibt so viele traditionelle und innovative Risotto-Rezepte, aber mein Lieblingsgericht ist immer noch das einfache italienische Risotto mit Steinpilzen und Parmesan. Für mich ist es das Risotto-Grundrezept. Es ist zwar an keine bestimmte Jahreszeit gebunden, aber meines Erachtens passt der kräftige Steinpilzgeschmack am besten in den Herbst.

Zutaten
1,5 l Pilzbrühe (siehe unten)
...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2017

Meistgelesen

Themen A-Z