Rezept von Marco Baudone: Rotweinsauce

Rezept von Marco Baudone: Rotweinsauce

Brasserie – Frankreichs gute Küche
Marco Baudone
Fotos Roland Persson & Jimmy Hansen
Christian Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Ärgerlich, dass in der Zutatenliste „Kalbsfonds“ auftaucht, es hierfür im Buch aber kein eigenes Rezept gibt. Ich habe fertig gekauften Kalbsfonds verwendet. Auch um Zeit zu sparen, weil die Zubereitung recht aufwendig ist. Aber es lohnt sich. Das Ergebnis war zum Reinlegen lecker. Barbara

ORIGINALREZEPT von Marco Baudone: Rotweinsauce
Für 8-10 Personen

Diese Sauce ist etwas aufwendig, aber dafür sehr lecker!

Zutaten
1 EL Olivenöl
50 g Butter
100 g Fleischabschnitte, klein geschnitten
1 EL Zucker
3 Schalotten, fein gehackt
1 Karotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, grob zerkleinert
2 Stiele glatte Petersilie, Blätter gehackt
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
2 reife Tomaten, grob zerkleinert
1 EL Tomatenmark
1 l Rotwein
500 ml Kalbsfond

Zubereitung
1. Öl und Butter in einem Topf erhitzen, alle Zutaten außer Wein und Kalbsfond hinzufügen und darin kurz anschwitzen.

2. Wein hinzufügen und alles auf ein Viertel einkochen. Dann den Kalbsfond hinzufügen und alles noch 1 Stunde kochen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2015

Meistgelesen

Themen A-Z