Rezept von Manuela Rüther: Lauwarme Berglinsen mit Feigen und Büffelmozzarella

Rezept von Manuela Rüther: Lauwarme Berglinsen mit Feigen und Büffelmozzarella

Linsen & Bohnen – Die 100 besten Rezepte für Hülsenfrüchte
Manuela Rüther, Christian Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ein Genuss, allein schon für das Auge! Die kompakten leicht süßlichen Linsen ergänzen sich hervorragend mit dem grünen Salat und dem Mozzarella. Ein schöner Kontrast dazu sind der Bacon und die Feigen. Das Kochwasser kann getrost weggeschüttet werden. Hierfür gibt es keine weitere Verwendung. Tolles Rezept, sowohl als schnelles Abendessen wie auch als Vorspeise für Freunde und Familie optisch und geschmacklich! Doris

ORIGINALREZEPT: Lauwarme Berglinsen mit Feigen und Büffelmozzarella
Zubereitung: 25-30 Minuten
Garzeit: 30-40 Minuten

Feigen, krosse Pancettascheiben und aromatischer Büffelmozzarella sind mediterrane Sommerklassiker,

Zutaten
250 g Berglinsen
6 Feigen
200 g Büffelmozzarella
1 Zweig Rosmarin
2 Zweige Oregano
1 Zweig Thymian
Salz
3 TL Honig
8 EL Olivenöl + Olivenöl zum Beträufeln
3 EL Balsamicoessig
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
16 dünn geschnittene Scheiben Pancetta
Saft von 1 Bio-Orange
2 Bund Rucola
6 Zweige Basilikum
Fleur de Sei

Zubereitung

1. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Einen großen Topf mit 1,5 Liter Wasser, Rosmarin, 1 Zweig Oregano und Thymian aufkochen. Die Linsen darin 30-40 Minuten kochen, abseihen und das Kochwasser auffangen.

2. Vom restlichen Oregano die Blätter abzupfen. Die lauwarmen Linsen mit Salz, Oregano, 2 Teelöffeln Honig, 6 Esslöffeln Öl und dem Balsamico vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und lauwarm stellen.

3. Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Pancettascheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in 10-15 Minuten kross backen. Auf Küchenkrepp entfetten.

4. Die Feigen waschen, nach Belieben schälen und vierteln. Nebeneinander auf ein Backblech legen und mit 2 Esslöffeln Öl, dem restlichem Honig und dem Orangensaft beträufeln… Auf der oberen Schiene im Backofen 10 Minuten karamellisieren.

5. Den Rucola und das Basilikum waschen und trocken schütteln. Vom Basilikum die Blätter abzupfen und mit dem Rucola auf einer großen Platte verteilen. Den Büffelmozzarella in grobe Stücke zerteilen und daraufsetzen. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen und mit Öl beträufeln. Zum Servieren die Linsen und Feigen darauf verteilen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2013

Meistgelesen

Themen A-Z