Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | August 23, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Maja Nett: Asiatischer Glasnudelsalat mit Hackfleisch

Rezept von Maja Nett: Asiatischer Glasnudelsalat mit Hackfleisch

Interview zu Pastaglück –
Nudelsalat im Glas
Maja Nett
Edition Fackelträger
Mehr über den Verlag

ORIGINALREZEPT von Maja Nett: Asiatischer Glasnudelsalat mit Hackfleisch
Für 2 Gläser (à 0,75 l)

Glasnudeln, Fischsauce und Garam Masala findet man in der Asiaabteilung des Supermarkts. Garam Masala ist eine Curry-Würzmischung. Alternativ kann man auch eine andere Currymischung verwenden.

Zutaten für den Salat
160 g Glasnudeln
1 Knoblauchzehe
1 cm Ingwerwurzel
1 TL Zucker
1 TL Garam Masala
1 rote Paprikaschote
½ rote Chilischote
250 g Rinderhackfleisch
2 Frühlingszwiebeln
einige Korianderstiele
Erdnussöl zum Braten
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zutaten für das Dressing
Saft von ½ Limette
1 EL Fischsauce
1 EL Sojasauce
1 Prise Zucker
3 EL Sonnenblumenöl
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung
1. Die Glasnudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen. Mit kaltem Wasser gut abschrecken, dann abtropfen lassen und mit einer Schere mehrmals durchschneiden.

2. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Zusammen mit Zucker, Garam Masala, Salz und Pfeffer zu einer Paste verrühren.

3. Die Paprikaschote waschen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, entkernen und fein hacken.

4. Etwas Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin bei hoher Temperatur krümelig anbraten. Dann die Gewürzpaste, die Paprikawürfel und die Chili dazugeben und kurz mit anbraten. Beiseitestellen und abkühlen lassen.

5. Die Frühlingszwiebeln waschen und die Wurzelenden abschneiden. Den weißen und hellgrünen Teil in Ringe schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

6. Für das Dressing Limettensaft, Fischsauce, Zucker und Sonnenblumenöl in einer kleinen Schüssel kräftig mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Das Dressing gleichmäßig auf die beiden Gläser verteilen, dann die Glasnudeln darübergeben. Die Hackfleischmischung daraufgeben und mit Frühlingszwiebeln und Koriander bestreuen.

8. Die Gläser gut verschließen und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Vor dem Essen etwa 30 Minuten auf Raumtemperatur bringen, kräftig durchschütteln und direkt aus dem Glas genießen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Mai 2017