Rezept von Maik Schacht: Spinatschnitte

Rezept von Maik Schacht: Spinatschnitte

Aufs Brot: Aufstriche und mehr
Maik Schacht
Fotos Matthias Hoffmann
Matthaes Verlag (2015)

Spinat, Tomate, Parmesan – bei manchen Kombinationen reicht ein Bissen, um wieder zu wissen, warum man sie „Klassiker“ nennt. Die leichte Süße der getrockneten Tomaten, das seidig-warme Eigelb, das knusprig geröstete Brot (übrigens auch gerne kernig!)... man fragt sich bloß, wie Maik Schacht glauben kann, das Rezept reiche für zwei Personen! Für eine allein ist's allerdings eine feine Brotzeit. Charlotte

ORIGINALREZEPT von Maik Schacht: Spinatschnitte
Für 2 Personen

Zutaten
1/3 Ciabattabrot
50 g getrocknete Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Babyspinat
3–4 EL Olivenöl
2 Eier
3–4 EL Weißweinessig
30 g geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
1. Die Ciabatta quer halbieren und in einer Pfann...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im August 2015

Meistgelesen

Themen A-Z