Rezept von Gabriele Halper: Stachelbeerkuchen mit Mandelkrokant

Rezept von Gabriele Halper: Stachelbeerkuchen mit Mandelkrokant

Wilde Beeren
Gabriele Halper, Fotos Luzia Ellert
Collection Rolf Heyne (2014)
Mehr über den Verlag

Meine Liebe zu den Stachelbeeren nahm seinen Anfang im Garten meiner Großmutter und meiner Mutter. Das Aroma und die Konsistenz dieser optischen Sonderlinge sind unverwechselbar. Seitdem gibt es den Traum vom perfekten Stachelbeerkuchen. Ich habe jetzt zwei: das eine klassisch mit Baiser nach einem Rezept von Diana Henry, das zweite ist nun dieses. Aber angenehmerweise viel unkomplizierter in der Zubereitung. Dazu: fluffig und zart der Teig und von perfekter schmalhüftiger Dicke, der so den süßsauren Früchten den Vortritt lässt, die dann am Gaumen ein herrliches Zusammenspiel mit dem crunchigen Mandelkrokant bieten. Ein Kuchenblech hiervon überlebt keinen Tag. Katharina

ORIGINALREZEPT von Luzia Ellert: Stachelbeerkuchen mit Mandelkrokant
Für 14-16 Stücke
Zubereitungszeit 2 Stunden

Zutaten für den Mandelkrokant
80 g Kristallzucker
80 g Mandelblättchen

Zutaten für die Form
weiche Butter
Weizenmehl, Type 405

Zutaten für den Rührteig
250 g weiche Salzbutter

200 g Puderzucker

5 große Eier

200 g Weizenmehl, Type 405
80 g gemahlene Mandelkerne
1 TL Backpulver
1 Prise Zimt

450 g Stachelbeeren, verlesen

Zubereitung
1. Für den Mandelkrokant den Zucker in eine Pfanne geben und langsam zu hellem Karamell schmelzen. Die Mandelblättchen hinzufügen und gut vermengen. Den Mandelkaramell auf ein Stück Backpapier verteilen und abkühlen lassen.

2. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein tiefes Backblech (Fettpfanne) mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben.

3. Die weiche Salzbutter mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier einzeln aufschlagen und in den Teig rühren (jedes Ei ca. 30 Sekunden). Das gesiebte Mehl mit den gemahlenen Mandeln, dem Backpulver und dem Zimt in einer Schüssel vermengen und in den Teig rühren.

4. Den Teig in das vorbereitete tiefe Backblech geben und die Oberfläche glatt streichen. Den Teig mit den Stachelbeeren belegen. Den Mandelkrokant grob hacken und über den Teig streuen.

5. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (mittlere Einschubleiste) 50–60 Minuten backen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden und servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2014

Meistgelesen

Themen A-Z