Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept von Luke Nguyen: Tamarindenrindfleisch mit Gurkensalat

Vietnam. Das vietnamesische Kochbuch, Luke Nguyen, Fotos Benson + Boyd, Collection Rolf Heyne (2010)

Luke Nguyen hat sich auf seiner Reise durch das Heimatland der Eltern von den Garküchen und Wochenmärkten inspirieren lassen. Dieses Rezept ist mein Favorit in seiner Rezeptsammlung, es bringt einen bunten Fächer von Aromen und Konsistenzen zusammen, die sich miteinander erstaunlich wohl fühlen. Ein Schälchen Reis dazu – das ist alles. Die Zutaten klingen vielleicht nach einem aufwendigen Recht, aber so ist es nicht. Stehen sie parat, dann geht es ganz schnell. Bei meinem dritten Mal kam die Routine für die Zubereitung. Katharina | Mehr Rezepte für Gurke

ORIGINALREZEPT

von Luke Nguyen: Tamarindenrindfleisch mit Gurkensalat
Bo Thau Me Dua Leo
Für 4-6 Personen

Zutaten für den Salat
300 g Gurke, fein mit einem Gemüseschäler geschält und gehobelt
1 Karotte, fein mit einem Gemüseschäler geschält und gehobelt
2 EL Streuzucker (sehr fein)
2 EL Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen, feingeschnitten
350 g Rinderfilet, gesäubert und in dünne Streifen geschnitten
½ TL frischgemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Tamarindenwasser
1 Handvoll Langer Koriander, die Blätter geschnitten
1 Handvoll vietnamesischer Koriander, die Blätter abgezupft
2 EL gerösteter Knoblauch

Zutaten für das Salatdressing
2 EL Zitronensaft, frischgepresst
1 EL extrafeiner Zucker
½ EL Fischsauce
1 Knoblauchzehe
½ Vogelaugenchili, fein gehackt
½ TL frischgemahlener Pfeffer

Zutaten zum Garnieren
50 g geröstete Erdnüsse, gehackt
2 Vogelaugenchilis, feingeschnitten

Zubereitung
1. Die Gurke, die Karotte und den Zucker in einer Schüssel gut miteinander vermengen, für 10 Minuten beiseitestellen, dann das entstandene Wasser abschütten.

2. Eine Pfanne auf hoher Temperatur erhitzen, das Öl hineingeben, dann darin den Knoblauch rösten, bis er aromatisch duftet. Das Rindfleisch dazugeben, mit ½ TL frischgemahlenen schwarzen Pfeffer bestreuen und unter ständigem Rühren nicht länger als 3 Minuten braten. Das Fleisch in eine Schüssel füllen und 1 EL Tamarindenwasser dazurühren.

3. Für das Salatdressing alle Zutaten vermischen.

4. Nun die Gurke und die Karotte gemeinsam mit dem Langen und dem vietnamesischen Koriander, dem gerösteten Knoblauch sowie das Rindfleisch mit dem Tamarindenwasser in eine zweite Schüssel geben und alles vermischen. Den zweiten EL Tamarindenwasser und das Salatdressing hineingeben, dann den Salat durchmischen. Abschließend den Salat auf einen Servierteller geben und mit den Erdnüssen und dem Chili servieren.

Veröffentlicht im August 2010

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9