Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept von Lindy Wildsmith: Zitronenlimonade

Die Getränke-Werkstatt –
Obstwein, Beerenlikör & Limonade selber herstellen

Lindy Wildsmith, Fotos Kevin Summers
Thorbecke Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

So muss eine echte Zitronenlimonade schmecken. Die Kinder sind begeistert und sie ist schnell gemacht. Perfekt. Sabine

ORIGINALREZEPT

von Lindy Wildsmith: Zitronenlimonade
Ergibt 1 Liter

Mehr über das Rezept

Hierbei handelt es sich um eine klassische Methode, um ein kohlensäurehaltiges Zitrusgetränk herzustellen. Verdünnen Sie den Sirup einfach nach Bedarf mit Mineralwasser. Natürlich kann man auch Leitungswasser verwenden und, wie von Fannie Farmer in ihrer Ausgabe des Boston Cooking-School Cook Book von 1922 empfohlen, Bittersalz hinzufügen.

Herstellung & Aufbewahrung: Mit saftigen Zitrusfrüchten zubereiten. Hält sich einige Tage lang. Konsumieren, bevor die Kohlensäure entweicht.

Zutaten
250 ml kaltes Wasser
150–200 g Zucker
250 ml frisch gepresster Saft von Zitronen oder anderen Zitrusfrüchten – entspricht grob 6 Zitronen, 7 Limetten, 4 Orangen oder 3 Grapefruits
750 ml Mineralwasser

Außerdem
1 l-Flasche, mit heißem Seifenwasser ausgewaschen

Zubereitung
1. Das kalte Wasser mit 150 g des Zuckers in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen und 3 Minuten köcheln lassen. Den Fruchtsaft hinzufü̈gen und nochmals kurz erhitzen. Eventuell mit dem restlichen Zucker abschmecken. In einen sauberen Messbecher füllen und abkühlen lassen.

2. Den erkalteten Sirup mithilfe eines Trichters in eine Flasche füllen und mit Mineralwasser auffüllen. Die Flasche verschließen und kalt stellen. Diese Limonade trinkt man am besten innerhalb 24 bis 48 Stunden. Solange Sie sie nicht länger als ein oder zwei Tage aufbewahren, ist eine Glasflasche unbedenklich.

Veröffentlicht im April 2015

1 Kommentare

  1. Wolfgang

    Also, die Limonaden sind mir meistens zu süß. Ich hab‘ hier mal nur 70g Zucker genommen (und bisschen weniger Saft). Ergebnis: schmeckt prima und suuper zitronig!

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9