Rezept von Lina Wallentinson: Caesar’s mit Grünkohl & Sprossen

Rezept von Lina Wallentinson: Caesar’s mit Grünkohl & Sprossen

Sprossen, Keimlinge, Mikrogrün
Lina Wallentinson
Fotos: Lennart Weibull
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
BLV Verlag (2017)

Die rustikale Knackigkeit des Grünkohls und der Sprossen passen ganz gut zusammen und können die Üppigkeit des Mayo-Cäsar-Dressings leicht vertragen. Eine schöne Kombi, auch mit anderen Nüssen statt Sonnenblumenkernen. Ich finde es wichtig, das Dressing fast „einzumassieren“, damit der Grünkohl etwas weniger grasig ist. Isabel

ORIGINALREZEPT von Lina Wallentinson: Caesar’s mit Grünkohl und Sprossen
Für 4–6 Personen

Mischen Sie alle möglichen Sprossen zu einem hübsch unordentlichen Caesar Salad. Dazu Grünkohlblätter, weil sie so lecker sind. Die verlangen allerdings ihr Dressing. Und zwar am liebsten eine richtig cremige Emulsion.

Zutaten
500 ml gemischte Sprossen (z.B. von Sonnenblume, Erbse, Rucola)
300 g Grünkohl
2 geh. EL ge...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2018

Meistgelesen

Themen A-Z