Rezept von Leela Punyaratabandhu: Brathähnchen mit schwarzem Pfeffer

Rezept von Leela Punyaratabandhu: Brathähnchen mit schwarzem Pfeffer

Bangkok – Rezepte und Geschichten
aus dem Herzen Thailands
Leela Punyaratabandhu
Foto hier: Luisa Zeltner
Südwest Verlag (2019)

Für das Rezept Brathähnchen mit schwarzem Pfeffer von Leela Punyaratabandhu liegt das Huhn 24 Stunden in einer süßsalzigen Marinade. Es wird dann mit pfeffrig-würziger Paste massiert – und ergibt ein sehr leckeres, aromatisches Gericht. Die Autorin schreibt, dass es überall in Bangkok eigentlich immer im Umkreis von anderthalb Kilometern mindestens einen kai yang ha dao-Stand geben würde – so der Originalname –, und das schon seit 30 Jahren. Sie würde das saftige, herrlich mit Chilisauce gewürzte Hähnchen besonders als pfeffrige Variante lieben. Ich schließe mich an. Isabel | Mehr Rezepte für Brathähnchen

ORIGINALREZEPT von Leela Punyaratabandhu: Brathähnchen mit schwarzem Pfeffer
Für 4–6 Portionen

Zutaten
2 TL Salz
2 EL Austernsau...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2020

Meistgelesen

Themen A-Z