Rezept von Leela Punyaratabandhu: Brathähnchen mit schwarzem Pfeffer

Rezept von Leela Punyaratabandhu: Brathähnchen mit schwarzem Pfeffer

Bangkok – Rezepte und Geschichten
aus dem Herzen Thailands
Leela Punyaratabandhu
Foto hier: Luisa Zeltner
Südwest Verlag (2019)

Für das Rezept Brathähnchen mit schwarzem Pfeffer von Leela Punyaratabandhu liegt das Huhn 24 Stunden in einer süßsalzigen Marinade. Es wird dann mit pfeffrig-würziger Paste massiert – und ergibt ein sehr leckeres, aromatisches Gericht. Die Autorin schreibt, dass es überall in Bangkok eigentlich immer im Umkreis von anderthalb Kilometern mindestens einen kai yang ha dao-Stand geben würde – so der Originalname –, und das schon seit 30 Jahren. Sie würde das saftige, herrlich mit Chilisauce gewürzte Hähnchen besonders als pfeffrige Variante lieben. Ich schließe mich an. Isabel | Mehr Rezepte für Brathähnchen

ORIGINALREZEPT von Leela Punyaratabandhu: Brathähnchen mit schwarzem Pfeffer
Für 4–6 Portionen

Zutaten
2 TL Salz
2 EL Austernsau...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2020

Meistgelesen

Themen A-Z