Rezept von Leah Koenig: Gehackte Leber vegetarisch

Rezept von Leah Koenig: Gehackte Leber vegetarisch

Shalom – Das kleine Buch der jüdischen Köstlichkeiten
Leah Koenig
Fotos: Linda Pugliese
Hölker Verlag (2018)
Mehr über den Verlag

Gehackte Leber analog - eine ausgesprochen köstliche Creme mit hohem Suchtfaktor. Katja

ORIGINALREZEPT von Leah Koenig: Gehackte Leber vegetarisch
Für 8–10 Portionen

Gehackte Hühnerleber war schon immer ein zentraler Bestandteil in der Küche osteuropäischer Juden. Um das traditionelle Gericht auch zusammen mit Milchprodukten essen zu können – die jüdischen Speisevorschriften sehen eigentlich eine strikte Trennung von Fleisch und Milchspeisen vor – erfanden amerikanische Juden die vegetarische Version der Gehackten Leber. Diese fleischlose Variante eroberte die sogenannten „Dairy Restaurants“ an der Lower East Side in New York, die Milchprodukte und Fisch, aber kein Fleisch servieren.

Mitte des 20. Jahrhunderts bestanden die vegetarischen Rezepte für Gehackte Leber aus einem Püree von Erbsen oder grünen Bohnen aus der Dose, das mit riesigen Mengen an Röstzwiebeln aromatisiert un...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2018

Meistgelesen

Themen A-Z