Rezept von Leah Koenig: Gehackte Leber vegetarisch

Rezept von Leah Koenig: Gehackte Leber vegetarisch

Shalom – Das kleine Buch der jüdischen Köstlichkeiten
Leah Koenig
Fotos: Linda Pugliese
Hölker Verlag (2018)
Mehr über den Verlag

Gehackte Leber analog - eine ausgesprochen köstliche Creme mit hohem Suchtfaktor. Katja

ORIGINALREZEPT von Leah Koenig: Gehackte Leber vegetarisch
Für 8–10 Portionen

Gehackte Hühnerleber war schon immer ein zentraler Bestandteil in der Küche osteuropäischer Juden. Um das traditionelle Gericht auch zusammen mit Milchprodukten essen zu können – die jüdischen Speisevorschriften sehen eigentlich eine strikte Trennung von Fleisch und Milchspeisen vor – erfanden amerikanische Juden die vegetarische Version der Gehackten Leber. Diese fleischlose Variante eroberte die sogenannten „Dairy Restaurants“ an der Lower East Side in New York, die Milchprodukte und Fisch, aber kein Fleisch servieren.

Mitte des 20. Jahrhunderts bestanden die vegeta...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2018

Meistgelesen

Themen A-Z