Rezept von Kirsten K. Shockey & Christopher Shockey: Sauerkraut-Frittata

Rezept von Kirsten K. Shockey & Christopher Shockey: Sauerkraut-Frittata

Fermentieren. Gemüse einfach
und natürlich haltbar machen
Kirsten K. Shockey & Christopher Shockey
Fotos Erin Kunkel
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Löwenzahn Verlag (2015)

Damit aus unserem wunderbarem Sauerkraut mal was anderes wird als immerzu Krautkrapfen (zugegeben sie sind köstlich), bin ich dankbar für jedes Rezept. Dieses hier geht einfach und überzeugt vom Geschmack vollkommen. Und es kann natürlich auch mit gekauftem Sauerkraut hergestellt werden. Dietmar

ORIGINALREZEPT von Kirsten K. Shockey & Christopher Shockey: Sauerkraut-Frittata
Für 4 Personen

Sauerkraut mit Fleisch und Wurst ist natürlich der Klassiker, genauso passt das Kraut aber auch zu Eiern und Käse. Eine Frittata ist im Grunde ein dünnes Omelette, in das die Füllung gleich eingebacken wird. Es ist ebenso extravagant wie eine Quiche, macht aber weniger Arbeit und ist dazu noch glutenfrei. Und es kann in einem serviert werden, o...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2016

Meistgelesen

Themen A-Z