Rezept von Katie Quinn Davies: Vanille-Eiscreme mit salziger Toffee-Sauce und gebrannten Mandeln

Rezept von Katie Quinn Davies: Vanille-Eiscreme mit salziger Toffee-Sauce und gebrannten Mandeln

What Katie ate
Katie Quinn Davies, Umschau Verlag
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Klingt gut, sieht noch besser aus und schmeckt göttlich. Die örtliche Eisdiele hat mich in diesem Sommer eindeutig weniger gesehen als sonst. Und das Tollste: Das Eis ist eifrei, das Herumhantieren mit Wasserbad, Thermometer und die geistige Auseinandersetzung mit meiner Salmonellenphobie entfällt. Wichtig aber, auf gar keinen Fall weglassen: Die Salzflocken in der Toffee-Sauce.  Wem 500 g Crème double Angst einjagen: man kann das Ganze problemlos durch Crème Fraîche ersetzen. Patrcia Drewes

Rezept: Vanille-Eiscreme mit salziger Toffee-Sauce und gebrannten Mandeln

Ergibt 1,5 Liter

Ich habe für mich selbst den Entschluss gefasst, dass wenn man sich schon die Mühe macht, Eiscreme selbst zuzubereiten, unbedingt das ganze Programm dazug...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte.
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im September 2013

Meistgelesen

Themen A-Z