Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Katie & Giancarlo Caldesi: Gnocchi nudi – Grünkohl-Ricotta-Gnocchi

Toskana – Authentische Rezept aus Italien
Katie & Giancarlo Caldesi
Fotos: Helen Cathcart
Südwest Verlag (2018)

Diese Grünkohl-Ricotta-Gnocchi sind üppig wie köstlich. Ich konnte lediglich vier der vegetarischen Variante verputzen, den Rest hat mein Mann ganz problemlos übernommen. Spannend auch, was die Autoren über Gnocchi nudi schreiben: "Wörtlich übersetzt heißt dieses Gericht »nackte Gnocchi«, denn sie ähneln der Spinat-Ricotta-Mischung, mit der Ravioli gefüllt werden – es fehlt jedoch die Hülle aus Pastateig. Manchmal nennt man sie auch Strozzapreti (Priesterwürger). Im Zeitalter der Mezzadria servierte man sie den Geistlichen, die so gierig waren, dass sie beinahe daran erstickten. In Siena heißen sie Malfatti (schlecht gemacht)." Maria | Mehr Rezepte für Gnocchi

ORIGINALREZEPT

von Katie & Giancarlo Caldesi: Grünkohl-Ricotta-Gnocchi mit Salbei-Speck-Butter – Gnocchi nudi in salsa di burro, salvia e pancetta
Für 4 Personen als Hauptspeise
Für 6 Personen als Vorspeise
Ergibt etwa 36 Gnocchi

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Januar 2020

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9