Rezept von Katie & Giancarlo Caldesi: Grießgnocchi

Rezept von Katie & Giancarlo Caldesi: Grießgnocchi

Rom – Die besten Rezepte aus
der ewigen Stadt

Katie & Giancarlo Caldesi
Fotos Helen Cathcart
Dorling Kindersley Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Sofort beim ersten Anzeichen, dass der Grieß in der kochenden Milch fest wird, vom Herd nehmen und weiterverarbeiten. Noch etwas mehr Salz hinzufügen und nicht mit Parmesan sparen, dann werden es herrliche kleine Kostbarkeiten! Thomas

ORIGINALREZEPT von Katie & Giancarlo Caldesi: Grießgnocchi
Für 6 Personen

Hier eine typisch römische Zubereitungsmethode für Gnocchi – ohne eine Kartoffel weit und breit. Seit wir die Rezepte für dieses Buch zusammengestellt haben, sind diese Gnocchi bei uns zu Hause die Wiederentdeckung. Anfangs hielt ich sie für relativ gehaltvoll und ließ die Finger davon. Giancarlo und die Jungs liebten sie jedoch, und bei den Foto-Shootings erlagen auch die Damen unseres Teams der Versuchung. Jetzt bin ich beke...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2017

Meistgelesen

Themen A-Z