Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Katie & Giancarlo Caldesi: Bigoli in Zwiebel-Sardinen-Sauce

Die Küche Venedigs, Traditionelle Rezepte neu entdeckt, Katie & Giancarlo Caldesi, Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisefeld, AT Verlag (2015)

"Aus gerade mal drei Hauptzutaten besteht dieses außerordentlich schmackhafte Gericht, bei dem sich weich gegarte Zwiebeln und zarte Sardinen zu einer köstlichen Sauce verbinden. Traditionell wurde es in Venedig während der Fastenzeit freitags gegessen, inzwischen kommt es aber das ganze Jahr über und in vielen Familien sogar an Heiligabend auf den Tisch. Die Sardinen können auch durch Anchovis ersetzt werden", schreiben die Caldesis über das Rezept, das sich unerwartet zu einem Familienliebling entwickelt hat. Sicher auch, weil es so schnell von der Hand geht und die Zutaten meist im Haus sind. Aber es macht vor allem zufrieden: die süßen Zwiebeln, der duftige Lorbeer und der kleine Fisch aller Fische. Mein Tipp: Sardinen je nach Salzgehalt wässern. Der fällt unterschiedlich aus. Sabine | Mehr Rezepte für Sardinen

ORIGINALREZEPT

von Katie & Giancarlo Caldesi: Bigoli in Zwiebel-Sardinen-Sauce
Für 4 Personen als Hauptgericht (oder für 6 Personen als Vorspeise)

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im November 2015

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9