Aus Valentinas Küche: Stachelbeeren mit selbstgemachter Vanillecreme

Aus Valentinas Küche: Stachelbeeren mit selbstgemachter Vanillecreme

Für die Engländer heißt das Gericht Gooseberry fool. Für uns ist es Kompott mit Vanillecrème. Fool ist eine stimmige Bezeichnung für das Desserts: Zwar leitet sich Fool vom französischen Wort “fouler – zerdrücken” ab, aber passender wäre die naheliegende Bedeutung „verrückt nach“, so gut ist er. Das liegt auch an der selbstgemachten Vanillecrème.

Eine Vanillecrème (Crème Anglaise) selbst zuzubereiten ist aus der Mode gekommen, obgleich der Zeitaufwand lässig ist. Vielleicht weil die Fertigcrème aus dem Supermarkt schon recht ordentlich ist. Wer das erste Mal eine eigene zubereitet, wird jedoch erstaunt sein, welcher geschmackliche Klassenunterschied zwischen beiden besteht. Die fertige Sauce ist gut, die eigene macht süchtig!

Es kommt...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2009

Meistgelesen

Themen A-Z