Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Über 4.700 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Aus Valentinas Küche: Maiskolben mit Schnittlauch, Petersilie & Parmesan

Der Genuss von buttrigen Maiskolben erinnert mich an Campingurlaub am See. Am besten schmecken sie, wenn man die Kolben selbst auf dem Feld pflückt, über dem Gaskocher im Freien brät und anschließend mit den Fingern isst. Schon die Erinnerung macht die Luft frischer und so bereite ich Maiskolben gerne zuhause zu, sobald sie auf meinem Wochenmarkt angeboten werden. Letzte Woche war es soweit. Für mein Rezept werden die gegarten Maiskolben mit einer klassischen Kräuterbutter bestrichen und anschließend mit Parmesan bestreut. Zu den Maiskolben finde ich einen Tomatensalat sehr passend, weil er sie um eine saftige und frische Note ergänzt. Bei der Zubereitung gibt zwei wichtige Hinweise: Maiskolben sollten so frisch wie möglich verwendet werden. Denn der Zucker beginnt sich langsam in Stärke zu wandeln, sobald der Maiskolben gepflückt wird. (Ich finde 2 – 3 Kühlschrank ok.) Sonst schmeckt er mehlig und stumpf. Außerdem: Salz führt dazu, dass die Maiskörner beim Garen hart werden. Daher ist es sinnvoll, erst nach dem Garungsprozess zu würzen. Katharina | Mehr Rezepte für Mais

REZEPT:

Maiskolben mit Schnittlauch-Petersilien-Kräuterbutter und Parmesan
4 Maiskolben

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Alles ist kostenlos, für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.200 Rezepte und täglich Neues
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen
  3. werbefrei, datensparsam mit persönlicher Merkliste

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im September 2009

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9