Rezept von Karoline Jönsson: Frühstücksbrötchen frisch vom Blech

Rezept von Karoline Jönsson: Frühstücksbrötchen frisch vom Blech

Meine grüne Speisekammer – Vegetarische
Gerichte frisch aus dem Garten und der Natur
Karoline Jönsson
Fotos Karoline & Madeleine & Carina Jönsson
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
BusseSeewald (2015)

Die fehlende Präzisierung der Mehlsorten („Weizenmehl“, „feines Roggenmehl“) und die schwammige Formulierung des „geschmeidigen“ Teiges ließen mich bei der Zubereitung etwas ratlos zurück. Die Konsequenz: Ich verknetete nach Gefühl Roggenvollkornmehl, Weizenvollkornmehl und ein 550er Weizen – und war anderntags überrascht, wie rund das Ergebnis geschmacklich geriet, trotz exorbitant hoher Hefemenge. Doch, kann man machen! Charlotte

ORIGINALREZEPT von Karoline Jönsson: Frühstücksbrötchen frisch vom Blech
Für ca. 10 Brötchen

Meine allerbesten Frühstücksbrötchen stecken voller Ballaststoffe und sind morgens im Nu fertig. Alle Vorbereitungen erledigt man bereits am Vorabend. Nach dem Wachwerden muss man die Brötchen dann nur noch backen...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2016

Meistgelesen

Themen A-Z