Rezept von Karin Messerli: Schwarzweissgebäck & Varianten

Rezept von Karin Messerli: Schwarzweissgebäck & Varianten

Eischnee & Zitronensaft
Karin Messerli
Fotos: Hansruedi Rohrer
Werd Verlag (2010)

Der Zauber am Schwarzweissgebäck liegt für mich auch in der Zubereitung, wenn die Schichten verschiedener Couleur miteinander verarbeitet werden. Das Ergebnis sieht so perfekt aus, dass fast Konditorgefühle aufkommen. Das Rezepte von Karin Messerlis Schwarzweissgebäck aus Eischnee & Zitronensaft eignet sich bestens für diese Art Backvergnügen. Katharina | Mehr Rezepte für Kekse & Plätzchen
ORIGINALREZEPT: Schwarzweissgebäck

30 Stück

Zutaten Teig
150 g Mehl
1 Msp. Salz
50 g feinster Zucker
100 g Butter, kalt, in Würfel geschnitten
1 TL Vanillepaste
1 Eiweiss, verquirlt
1 EL Kakaopulver

Zubereiten
Mehl, Salz, Zucker und Butter von Hand oder in der Maschine feinkrümelig mischen. Vanillepaste und Eiweiss dazugeben. Ras...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Januar 2010

Meistgelesen

Themen A-Z