Rezept von Kamal Mouzawak: Horraa Osbaoo

Rezept von Kamal Mouzawak: Horraa Osbaoo

Libanesisch essen
Kamal Mouzawak
Fotos: Ayla Hibri
Knesebeck Verlag (2018)

Es braucht seine Zeit, aber es lohnt sich. Ein leckeres, süß-säuerliches vegetarisches Linsengericht, das mit geschmorten Zwiebeln, Granatapfelkernen und geröstetem Pitabrot als vollständiges Gericht funktioniert. Doris

ORIGINALREZEPT von Kamal Mouzawak: Horraa Osbaoo
Für 6 Personen
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Garzeit: 2 Stunden

Wörtlich übersetzt heißt dieses Gericht: »Er hat sich den Finger verbrannt!« Der Legende nach soll dieses Gericht wirklich so gut sein, dass man nicht warten kann, bis es abgekühlt ist, um den Finger hineinzustecken. Es ist ein typisches Gericht aus Damaskus, das über Hochzeiten und Handel den Weg in die Beiruter Küche fand.

Zutaten
500 g braune Linsen
2 Zwiebeln
1 Glas Olivenöl
6 Knoblauchzehen
1 ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2019

Meistgelesen

Themen A-Z