Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept von Julie Andrieu: Trüffel mit Matcha

Schokomagie: 150 verführerische Rezepte mit Schokolade
Julie Andrieu, Foto K. Bagoée, Dorling Kindersley Verlag (2011)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ein Rezept für kulinarische Abenteurer: Julie Andrieus Originalrezept aus Schokomagie sieht braune Schokolade vor (s.u.), wir haben es entsprechend dem Foto mit weißer Schokolade ausprobiert. Zunächst wird eine Masse aus Schokolade, Butter und Crème double zubereitet, die es in sich hat. Daraus werden hübsche Kugeln geformt und in Matcha-Teepulver gewälzt. Oh je, sieht nicht nur schön aus! (Natürlich kann die Schokolade auch ohne Mikrowelle geschmolzen werden. Bitte nicht zu stark erhitzen. Das mag sie nicht.) Katharina

ORIGINALREZEPT

von Julie Andrieu: Trüffel mit Matcha
Ergibt etwa 15 Stück
Zubereitung 20 Minuten
Kochzeit 2 Minuten
Ruhezeit 3 Stunden

Zutaten
20 g Butter
200 g Vollmilchschokolade
100 g Crème double
3 EL Matcha (pulverisierter grüner Tee)

Zubereitung
1. Butter und Schokolade 2 Minuten bei 750 Watt in der Mikrowelle schmelzen. Nach 1 Minute umrühren.

2. Die geschmolzene Schokolade nochmals umrühren und mit der Crème double zu einer glatten Creme verrühren.

3. Mit Frischhaltefolie abdecken und 3 Stunden (am besten sogar über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

4. Mit einem Löffel kleine Häufchen von der Masse abstechen, zwischen den Handflächen zu kleinen Kugeln rollen und im Teepulver wälzen.

5. Sofort servieren oder im Kühlschrank aufbewahren.

Veröffentlicht im Februar 2011

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9