Rezept von Julia Skowronek: Tafelspitzsalat mit Kürbiskernöl

Rezept von Julia Skowronek: Tafelspitzsalat mit Kürbiskernöl

Biergartenkochbuch. Bayerische Sommerküche
Julia Skowronek, Fotos Brigitte Sporrer
Dorling Kindersley Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Der Liebling der Tafelrunde. Butterweiches Fleisch mit knackigem Gemüse und einem schönen Dressing aus Essig und Kürbiskernöl. Ein Gäste-Beeindrucker, der im Vorfeld kaum Arbeit macht (das Fleisch wird einfach nur gekocht, mit entsprechendem Suppengemüse, kurz abkühlen lassen, aufschneiden – aufschneiden ;-))) Sylvia

ORIGINALREZEPT von Julia Skowronek: Tafelspitzsalat mit Kürbiskernöl
Für 4 Personen
Zubereitung: 40 Minuten
Garen: 2 Stunden
Marinieren: 15 Minuten

Tipp
Tafelspitz schmeckt auch warm als Tellerfleisch. Dafür das Fleisch in fingerdicke Scheiben schneiden und portionsweise mit etwas Brühe und Suppengrün anrichten. Mit Petersilienkartoffeln, frisch geriebenem Meerrettich und Essiggurken servieren.

Zutaten für den Tafelspitz
Salz
1 kg Rindertafelspitz
1 Bund Suppengrün
1 Lorbeerblatt
1 Gewürznelke
1 TL Wacholderbeeren
1 TL Pfefferkörner

Zutaten für den Salat
2 mittelgroße Möhren
1 mittelgroße Zucchini
Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
Pfeffer
4 EL Rotweinessig
2 EL neutrales Öl
4 EL Kürbiskernöl

Zubereitung
1. Für den Tafelspitz in einem Topf 1,5 l Salzwasser aufkochen. Das Fleisch hineinlegen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Hitze reduzieren, entstandenen Schaum abschöpfen und das Fleisch 2 Stunden köcheln lassen. Dabei darauf achten, dass es stets knapp mit Brühe bedeckt ist. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.

2. Das Suppengrün grob zerkleinern. Mit Lorbeer, Nelke, Wacholderbeeren und Pfefferkörnern 30 Minuten vor Garzeitende zum Tafelspitz geben.

3. Den Tafelspitz herausnehmen und abkühlen lassen. Die Brühe (etwa 1 l) durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen und z. B. für Festtagssuppe verwenden.

4. Für den Salat Möhren und Zucchini in dünne Streifen schneiden. Die Streifen in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren und sofort eiskalt abschrecken. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

5. Den Tafelspitz in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit Gemüsestreifen und Frühlingszwiebeln auf vier Tellern anrichten. Salz, Pfeffer, Essig und neutrales Öl zu einer Vinaigrette verrühren. Den Salat damit marinieren und 15 Minuten ziehen lassen. Zum Servieren mit Kürbiskernöl beträufeln.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2015

Meistgelesen

Themen A-Z